Allgemeine Teilnahmebedingungen Ferienkoffer 2020

Verantwortlichkeit: Verantwortlich für die Durchführung und Betreuung der einzelnen Angebote ist der jeweilige Veranstalter.
Bei Ausflügen sind die Kinder in Kleingruppen selbständig unterwegs, haben aber vereinbarte Treffpunkte und Betreuungspartner.
Es gelten die Regelungen der aktuellen Coronaschutzverordnung. Bitte geben Sie Ihren Kindern eine Schutzmaske mit.

Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über die Homepage www.jugendwerkgescher.de.

Durchführung: Es gelten die in den Angeboten angegebenen Teilnehmerbeiträge, die dank des ehrenamtlichen Engagements der
Anbieter und der Spenden der Volksbank Gescher eG und für bedürftige Familien vom Nikolaus Thomas Kersting familienfreundlich
gestaltet werden konnten. Es besteht kein Anspruch auf die Durchführung der Angebote, wenn zu wenig Teilnehmer für die Durchführung
eines Angebotes angemeldet sind oder aus organisatorischen Gründen das Angebot entfallen muss. Es wird in jedem Fall
versucht, Ersatz zu bieten, ansonsten erfolgt die Erstattung des Teilnehmerbeitrages. Bei eigener Absage der Teilnahme innerhalb
von zwei Wochen vor Angebotsbeginn besteht kein Anspruch auf Erstattung des Teilnehmerbeitrags, da die Anbieter mit dem Beitrag
kalkulieren!.

Versicherung: Für alle Teilnehmer wird durch das Jugendwerk der Stadt Gescher e. V. eine zusätzliche Unfall- und Haftpflichtversicherung
abgeschlossen. Krankenversicherungsschutz gilt nur über die persönliche Krankenversicherung.

Infos zu den Angeboten: Inhaltliche Informationen zu den einzelnen Angeboten, die über die Informationen auf der Homepage
hinausgehen, erhalten Sie beim Jugendbüro Herrn Saimak.

Für den Datenschutz Ihrer bei der Anmeldung abgegebenen Daten gelten folgende Bedingungen:

Ihre Daten (Name und Vorname des Kindes, Geburtsdatum, Adresse, Email und Telefon des Anmeldenden, ihre Freigabeaussage
von Fotos und Videos für die Veröffentlichung auf der Homepage des Jugendwerks, und für Presseartikel und für Flyer des Jugendwerks,
Name des Anmeldenden und Zahlung des Teilnehmerbeitrages) werden bei der Stadt Gescher Produkt 06-02 und beim Jugendbüro
des Jugendwerks für die Stadt Gescher e.V. vier Wochen gespeichert, nachdem die Programme durchgeführt wurden,
danach werden diese endgülitg gelöscht.

Die Foto‐. Audio‐ und Videomedien selbst werden für eine weitere mögliche Nutzung ausschließlich für interne Zwecke des Jugendwerks
ohne Speicherung persönlicher Daten auf dem Server des Jugendbüros und der Stadt Gescher gespeichert. Die Zusitmmung
zur Erstellung von Medien umfasst das Einverständnis, dass Fotos, Filme oder Audiodateien, die im Rahmen der Veranstaltungen
des Jugendwerkes für die Stadt Gescher e.V. erstellt, zu sehen oder zu hören sind oder auf denen Werke des Teilnehmenden zu
sehen bzw. zu hören sind, veröffentlicht werden dürfen. Die Veröffentlichung erfolgt ausschließlich zu nicht kommerziellen Zwecken,
die im Zusammenhang mit dem Jugendwerk für die Stadt Gescher e.V. stehen. Die Einverständniserklärung umfasst - zeitlich
und räumlich uneingeschränkt- insbesondere die Verbreitung, die Vervielfältigung und das Recht auf öffentliche Zugänglichmachung
der Fotos/ Filme/ Audiodateien in der Presse, im Fernsehen, im Radio, im Internet für das Jugendwerk für die Stadt Gescher e.V.
oder die Stadt Gescher inkl. Social-Media wie Facebook, Instagram auf Bild-/Tonträgern z.B. DVD, auf Werbeträgern und Materialien
des Jugendwerkes für die Stadt Gescher e.V., z.B. Broschüren, Plakate, Karten. Ferner beinhaltet die Erklärung das Recht zur Veröffentlichung
des Materials zur Bearbeitung bzw. zur sonstigen nichtkommerziellen Verwertung der Werke.

Über die Teilnehmerlisten mit den obigen Daten der jeweiligen Angebote werden die durchführenden Anbieter über die Teilnehmer
informiert, damit diese Kontakt mit den Eltern aufnehmen können, falls das Programm ausfällt oder verlegt wird etc.. Beim Jugendamt
des Kreises Borken werden mit Teilnehmerlisten, auf denen Name, Wohnort und Alter des Kindes stehen, Fördermittel für die
Maßnahmen beantragt. Die Anbieter und das Jugendamt sind verpflichtet, die Daten nicht für andere als o.g. Zwecke zu nutzen und
nach jeweiliger Verwendungsdauer zu löschen. Das Jugendwerk und die Stadt Gescher werden die abgegebenen Daten nicht zu einem
anderen Zweck nutzen. Sollten Sie dieser Vorgehensweise ganz oder zum Teil widersprechen wollen, wenden Sie sich bitte an
inkmann(at)gescher.de.